Allgemeine Geschäftsbedingungen

Abweichende Regelungen bedürfen der Schriftform.

Angebote:
Unsere Angebote halten wir 21 Tage aufrecht. Das Angebotsdatum hat Gültigkeit.

Zahlungsbedingungen:
Die Preise sind netto zuzüglich MwSt. Der Rechnungsbetrag ist fällig, sobald die Lieferungen bzw. Leistungen ordnungsgemäß dem Auftraggeber zugestellt wurden. Sofern keine andere Zahlungsweise schriftlich vereinbart wurde, ist die Rechnung binnen 14 Tagen netto zu zahlen. Bei Neukunden, umfangreichen Textredigierungen, Erstellung von Fotos, Interviews sowie Recherchearbeiten wird eine Anzahlung von 25% erhoben.

Gewährleistung:
Dateien, CD’s, DVD’s, Broschüren und Porträts, die durch unsachgemäße Behandlung beschädigt werden, sind von der Gewährleistung ausgeschlossen. Der Auftraggeber verpflichtet sich, die von dem Auftragnehmer erhaltenen Lieferungen und Leistungen binnen 8 Tagen auf Mängel zu prüfen und sich von dem einwandfreien Zustand zu überzeugen. Nach der 8-tägigen Reklamationsfrist können die Beanstandungen vom Auftragnehmer zurückgewiesen werden. Bei gerechtfertigter Beanstandung hat der Auftraggeber das Recht auf Nachbesserung. Es besteht keine Haftung bei höherer Gewalt, unsachgemäßer Handlung oder Handhabung Dritter.

Urheberrecht:
Der Auftraggeber haftet allein, wenn von ihm gelieferte Materialien und Dateien, Recht, insbesondere Urheberrechte Dritter, verletzt werden. Der Auftraggeber hat den Auftragnehmer von allen Ansprüchen Dritter wegen einer solchen Verletzung freizustellen. Der Auftraggeber ist allein für den Inhalt seiner Dateien verantwortlich.

Eigentum:
Alle Lieferungen und Leistungen bleiben bis zur vollen Bezahlung Eigentum von Presse-Punkt.

Copyright:
Alle erstellten, redigierten und recherchierten Texte (Artikel, Berichte, Porträts) unterliegen dem Copyright von Presse-Punkt. Alle Materialien (digitale Fotos, Logos, Firmenbanner), die der Auftraggeber bereitgestellt hat, werden nach Fertigstellung des Auftrages an den Auftraggeber zurückgegeben. Presse-Punkt behält sich vor, für Folgeaufträge eine Kopie der Daten anzufertigen. Das Copyright liegt beim Auftraggeber. Presse-Punkt verpflichtet sich, diese Daten nicht an Dritte weiterzugeben. Die für den Geschäftsverkehr benötigten Firmendaten werden in unserer EDV gespeichert. Der Datenschutz ist gewährleistet.

Entwurfskosten:
Bei Nichteinhaltung des Auftrages durch den Auftraggeber sind folgende Kosten vom Auftraggeber in voller Höhe zu übernehmen:

  • An- und Abfahrt zu Presse-Terminen
  • Redigieren und/oder korrigieren von Textvorlagen
  • Interview zur Porträtgestaltung
  • Satz- und Layout von Drucksachen
  • Anfallende Kosten der Homepagefreischaltung (einmalige Grundgebühr) sowie die monatliche Grundgebühr über die Vertragszeit beim Provider.
  • Layout und Programmierung bei der Erstellung von Websites oder Produkt-CD's

Websitegestaltung:
Bei einer Websitegestaltung verweisen wir mit einem Link auf die Homepage von Presse-Punkt. Bei der Freischaltung einer vom Auftraggeber gewünschten Domain übernimmt der Auftraggeber alle anfallenden Kosten (monatliche Grundgebühr, Preiserhöhungen usw.). Für die Homepage des Auftraggebers gelten dann die AGB’s des Providers bei dem die Webseiten abgelegt sind. Der Auftragnehmer tritt bei Freischaltung der Website alle Rechte an den Auftraggeber ab und haftet nicht für Serverarbeiten, Stromausfälle oder eventuelle Insolvenz beim Provider.

Schlussbestimmung:
Presse-Punkt distanziert sich von allen Aufträgen, in denen es sich um pornografische, sexuell unsittliche, oder rechtsradikale Handlungen, Äußerungen, Bilder, oder Texte handelt. Es gilt die Gesetzgebung der Bundesrepublik Deutschland. Der Gerichtsstand ist Kempen.

Kontakt

Bürozeiten

Montag - Freitag
09:00 - 18:00 Uhr